Geschäft

3 Arten von Betrügern in der Kryptowelt

]

Mit dem Kryptowährungs-Boom vor wenigen Monaten kamen leider auch Betrüger. Jeder, der in der Kryptowelt involviert ist, oder zumindest Krypto-Twitter frequentiert, hat bereits solche Betrüger beobachten können.

Heute stellen wir euch die Top 3 Betrüger in der Welt der Kryptowährungen vor.

Der Twitter-Betrüger

Auf diese Art und Weise haben Betrüger Ahnungslosen Investoren bereits tausende US-Greenback entwendet. So einfach und lächerlich es sich auch anhören mag, diese Methode funktioniert bereits seit langem.

Hier kopieren Betrüger das Twitter-Profil einer berühmten Krypto-Twitter Persönlichkeit wie beispielsweise John McAffee, Charlie Lee oder Vitalik Buterin. Die neuen Pretend-Profile unterscheiden sich von den echten Profilen in der Regel mit einem leicht veränderten Namen, welcher oft auf den ersten Blick dem echten Twitter-Profil nicht unähnlich erscheint.

Dann kommentieren die Pretend-Profile unter dem Tweet eines echten Twitter-Stars und geben an, dass sie Bitcoin oder Ethereum verschenken, oft um sich für die eine oder andere Sache zu entschuldigen oder um etwas zu Feiern. Der Haken liegt allerdings daran, dass Nutzer die dieses vermeintliche Geldgeschenk erhalten möchten zuerst einen Bruchteil dessen an den Betrüger senden müssen.

Nachdem ein Nutzer jedoch seine Kryptowährungen an den Betrüger gesendet hat, kann er lange auf das versprochene Geldgeschenk warten.

Ein Hart-Arbeitender Twitter-Betrüger 

Tatsächlich haben sich diese Betrüger mittlerweile so sehr professionalisiert, dass sie Twitter-Profile haben welche ihre Betrugs-Kommentare retweeten, liken oder gar Kommentare hinterlassen welche angeben das Geldgeschenk erhalten zu haben.

Glücklicherweise hat Twitter das Problem anerkannt und versucht etwas dagegen zu unternehmen, bisher hatten sie damit allerdings noch keinen überzeugenden Erfolg.

Der Telegram-Betrüger

Sie werden wahrscheinlich auf solche Betrüger stoßen, wenn Sie Group Supervisor für die Telegramm-Gruppe eines ICO sind. Die Vorgehensweise hierbei ist normalerweise dass ein angeblicher berühmter Youtuber einen ICO für eine Gebühr unterstützen will. Dann erbitten sie die Hälfte dieser Gebühr vor dem versprochenen Movie in dem sie den ICO unterstützen und die Hälfte nach Vollendung ihres Movies.

Wenn ein solcher Betrüger dann gebeten wird einen Beweis für seinen Zugang zum Youtube-Konto vorzulegen, dann wird oft ein Screenshot des Youtube Dashboard gesendet, welches laut den Betrügern nur Kontoinhabern ersichtlich ist.

Eine einfache und höchst-effektive Methode um diese Betrüger zu entlarven, ist diese um einen Skype-Contact zu bitten &#8218in dem ihr das Angebot weiter diskutieren könnt&#8216.

Die Betrüger werden oft mit lächerlichen Ausreden kommen um dies zu vermeiden, von &#8218Ich habe keine Zeit&#8216 zu &#8218Ich muss meine Mutter von der Katzen-Klinik abholen.&#8216

Solange Sie also auf das Skype-Meeting bestehen bevor sie jegliche Transaktionen ausführen, werden diese Betrüger oft nach einfacheren Zielen schauen und Sie in Ruhe lassen.

Dieses Beispiel verdeutlicht dies:

Ein paar Tage später kontaktierte ich ihn nochmals, dieses Mal allerdings erschien er nicht wirklich an weiterer Zusammenarbeit interessiert zu sein:

Das Schneeballsystem

In einem Wort- BITCONNEEEEECCT

Schneeballsysteme, auch Ponzi-Schemen genannt, existieren seit Jahren. Von Charles Ponzi selber bis hin zu Bernard Madoff und dann dem berühmtesten Schneeballsystem in der Geschichte der Krypto-Welt: Bitconnect.

Bitconnect erhielt mit der Ausführung ihres ICO&#8217s viel Aufmerksamkeit von der Krptowährungs-Gemeinschaft im Jahr 2016. Teil dessen waren auch Vorwürfe dass es sich bei Bitconnect um ein Schneeballsystem handele.

Als Bitconnect dann am 04. Januar 2018 den Betrieb einstellen musste, nachdem es eine Unterlassungsaufforderung von der amerikanischen SEC (Securities and Trade Comission) sowie dem  Texas Point out Securities Board (TSSB) erhielt, waren wenige in der Krypto-Welt überrascht. Der Niedergang dieses Schneeballsystems kostete Investoren mehr als $2.5 Milliarden US-Greenback.

The write-up 3 Arten von Betrügern in der Kryptowelt appeared initial on Cryptoticker DE.

Shares 0

About the author

Steve Jones

Steve Jones ist Chefredakteur von Currecny News. Ph.D. in Politikwissenschaft und klassischer Philologie Er ist ein leidenschaftlicher Kommunikator, der Innovationen fördert, sie in einfache Sprachen übersetzt und Visionären hilft, gehört zu werden.

%d bloggers like this: