Finanzen

AirAsia arbeitet an Bonusprogramm mit Kryptowährung

]

Die maylesische Billig-Airline AirAsia arbeitet an einem Bonusprogramm, welches mithilfe einer auf der Blockchain basierenden Plattform und einer Kryptowährung funktionieren soll.

Der Vorstandsvorsitzende der Fluggesellschaft, Tony Fernandes, erklärte das neue Programm gegenüber der Nikkei Asian Evaluate. Vielflieger könnten Flugmeilen auf einer Plattform mit dem Namen BigCoin sammeln. Durch dieses und weitere neue Angebote soll das Netz der digitalen Dienstleistungen ausgeweitet werden. Außerdem verfolgt die Airline das Ziel, bald bargeldlos funktionieren zu können.

Fernandes erklärte, dass Kunden mit dem neuen System Sitzplätze reservieren, Mahlzeiten während des Fluges kaufen und weitere Dienstleistungen mithilfe von BigCoin erwerben können. Neben der neuen Plattform ist die Zahlung mit traditionellen Geld weiterhin möglich.

Des Weiteren stehe nach Angaben des Vorstandvorsitzenden ein Original Coin Featuring kurz bevor. Bereits in den nächsten drei bis sechs Monaten soll ein Token für die Plattform verkauft werden.

Fernandes machte keine Angaben darüber, ob AirAsia ihre eigene Blockchain entwickelt oder die eines bestehenden Devices verwenden wird.

Auch andere Fluggesellschaften haben in jüngster Vergangenheit Bonusprogramme mithilfe der Blockchain und Kryptowährungen untersucht. Erst im Februar gab Singapore Airways bekannt, ihre eigene Blockchain zu veröffentlichen, um sie für ein Vergütungssystem für Vielflieger einsetzen zu können. Singapore Airways ging nicht darauf ein, ob sie auch an einer eigenen Kryptowährung arbeite.

Zusammen mit KPMG und Mircosoft habe Singapore Airways eine erste Testreihe erfolgreich abschließen können. Deshalb sei es wahrscheinlich, dass Kunden zukünftig durch das Bonusprogramm auch an den Geschäftsstellen innerhalb des Flughafens mit ihren Bonusmeilen zahlen könnten.

Englische Originalversion

Image through Unsplash

 

Shares 0

About the author

Steve Jones

Steve Jones ist Chefredakteur von Currecny News. Ph.D. in Politikwissenschaft und klassischer Philologie Er ist ein leidenschaftlicher Kommunikator, der Innovationen fördert, sie in einfache Sprachen übersetzt und Visionären hilft, gehört zu werden.

%d bloggers like this: