BTC

Automobilbranche erwartet Vertrauensgewinn durch Blockchain

]

Wenn es um die Frage geht, wie es um die Nachverfolgbarkeit der Herkunft von Bauteilen der Automobilbranche steht, waren die Antworten früher nicht immer zufriedenstellend. Eine neue Umfrage aus dem Hause IBM offenbart diesbezüglich die Chancen, die von der Blockchain Technologie ausgehen.

IBM und Partner führen Befragung von Führungskräften durch

Bevor es um die eigentlichen Ergebnisse der Befragung unter rund 1.300 Industrie-Führungskräften geht, fällt bereits ein Aspekt auf. Die Teilnehmer der Umfrage beziehen sich mit ihren Aussagen faktisch auf die eigenen Erfahrungen als Teil der Branche – nicht vorrangig auf einen möglichen Vertrauensgewinn gegenüber dem Endverbraucher. Doch zurück zum eigentlichen Thema. Verantwortlich für die Fragen der Studie unter dem Namen „Vorreiter sein: Wie Autopioniere den Sprung in die Blockchain wagen“ sind zum einen der Dienstleister Oxford Economics sowie das renommierte IBM Institute for Company Worth. Es geht grundsätzlich nicht um den Nutzen von Blockchain-basierten Währungen wie Bitcoin oder Ethereum. Stattdessen beantworteten Führungskräfte aus insgesamt zehn Ländern zu ihren Einschätzungen zur Technologie als solcher.

Umfrageteilnehmer rechnen mit Blockchain-bedingten Veränderungen

Die Verantwortlichen von Zulieferern kommen ebenso zu Wort wie Mitarbeiter von Herstellern des Automobilsektors selbst. Dass die Blockchain bis zum Jahr 2021 Veränderungen der Automobilbranche – zum Beispiel in den Bereichen Finanzen und Mobilität – nach sich ziehen wird, halten immer 62 % der Befragten für sicher. Bisher verwenden laut der Studie aber nur 15 % die Blockchain und planen verschiedene Verwendungen im Company-Zusammenhang. Dieser Wert aber fällt mit Blick auf die Erwartungshaltung doch überschaubar aus. Der Grund: Der Blockchain Technologie derzeit in den Augen vieler Teilnehmer die nötige Marktreife. Dabei sehen Experten gerade bei der Verifizierung der Fahrgeschichte und -identität sowie bei der erwähnten Herkunft der Bauteile einen veritablen Einsatzbereich der Technologie.

Wachsendes Vertrauen bei zu geringem Engagement zur Blockchain

Gleiches gilt für effektives Source-Chain-Management, das durch den Einsatz optimiert werden könnte. Immerhin: Mehr als die Hälfte der Führungskräfte rechnen damit, dass die verschiedenen Ansätze der Blockchain im Bereich des Flottenmanagement Einfluss nehmen wird. Gutes Possible sprechen die Befragten auch hinsichtlich der Blockchain-Einbindung in eigene Informationsnetzwerke zu. Dass ihre Netzwerke durch die Blockchain verbessert werden könnten, glauben 47 % der Vertreter der Zulieferer und sogar 54 % der Automobil-Hersteller. Wenn beide Sparten nun noch hinterfragen, ob Währungen wie Litecoin und Monero ihnen auch andere Chancen bieten können, wüsste die Kryptobranche einen weiteren wichtigen Bereich auf ihrer Seite.

The publish Automobilbranche erwartet Vertrauensgewinn durch Blockchain appeared 1st on Coin Hero.

Shares 0

About the author

Steve Jones

Steve Jones ist Chefredakteur von Currecny News. Ph.D. in Politikwissenschaft und klassischer Philologie Er ist ein leidenschaftlicher Kommunikator, der Innovationen fördert, sie in einfache Sprachen übersetzt und Visionären hilft, gehört zu werden.

%d bloggers like this: