Nachrichten

Binance spendet 100% seiner Listing-Gebühren

]

Listing-Gebühren werden zu Listing-Spenden

In einer am Montag, den 8.10.2018, herausgegebenen Presseinfo verkündete das Team von Binance, einer der größten Exchanges im Bereich der Kryptowährungen, dass sie ab sofort die Gesamteinnahmen an Listing-Gebühren für wohltätige Zwecke spenden werden.

Darüber hinaus werden diese ebenfalls mit sofortiger Wirkung komplett transparent dargestellt.

Binance will laut eigener Aussagen als gutes Beispiel vorangehen und so mithilfe der eigenen Blockchain-Charity-Foundation die Blockchain nutzen, um für ein größeres Gemeinwohl zu sorgen.

Projektteams, die die Listung ihres Cash oder Token anstreben, können auch weiterhin eigene Vorschläge machen, wie viel Geld sie für die Listung bezahlen, beziehungsweise jetzt spenden möchten. Die Trade selbst wird keine Vorschläge oder Vorgaben machen, es wird auch keine Minimalgebühr geben.

 

Hohe Spenden bedeuten nicht automatisch „Listing“

Teams, deren Cash sich aktuell noch im “Review-Prozess” befinden und bei denen noch eine Entscheidung aussteht wurden darüber in Kenntnis gesetzt, dass sie ihre Bewerbung gerne entsprechend der neuen Regelung anpassen dürfen. Eine Garantie für ein Listing wird eine besonders Hohe Spende jedoch auch weiterhin nicht sein. Die Entscheidung hierfür liegt immernoch im Rahmen des Ermessen von Binance.

Nachdem Binance vor kurzem nach einem Tweet ihres CEO „CZ“ in die Kritik geraten ist, (unterschiedliche) Gebühren für die Listung von Cash entgegen zu nehmen, ist dieser Schritt sicherlich einer der für ausschließlich beneficial Schlagzeilen sorgen wird.

 

Falls du an weiteren interessanten Neuigkeiten interessiert bist, könnte dir auch der Artikel über die Zukunftserwartungen des Binance CEO gefallen

Verpass keine wichtigen Nachrichten mehr!
Folge uns auf Twitter,  FbSteemit und tritt unserem Telegram News Kanal oder E-newsletter bei.

Du würdest diesen Artikel gerne kommentieren? Dann tritt einfach unserer Telegram Diskussions-Gruppe bei.

Du hast eine Leidenschaft für die Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen? Du hast Expertise als Schreiber und Lust darauf in einem Team mit anderen kryptobegeisterten Leuten zu arbeiten? Dann melde dich bei uns und werde Teil unseres Teams! Schicke uns noch heute eine Kurzbewerbung an [email protected] ! Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.



Rene Ackermann

“Blockchain and Crypto fanatic”, interested in economic impacts of the blockchain technologies

Shares 0

About the author

Steve Jones

Steve Jones ist Chefredakteur von Currecny News. Ph.D. in Politikwissenschaft und klassischer Philologie Er ist ein leidenschaftlicher Kommunikator, der Innovationen fördert, sie in einfache Sprachen übersetzt und Visionären hilft, gehört zu werden.

%d bloggers like this: