BTC

Bitcoin: Diese Retailers akzeptieren die Kryptowährung Bitcoin

]

Immer mehr Webseiten und Retailers akzeptieren die Kryptowährung Bitcoin. Auf internationaler Ebene ist die Verbreitung bereits deutlich fortgeschrittener als im eher rückständigen Deutschland. Dennoch findet die virtuelle Währung immer stärker Einzug in unserem alltäglichen Leben, sodass die Bitcoin- und Kryptowährungsadaption weiter voranschreitet.

Die Kryptowährung Bitcoin ist die älteste und am weitesten verbreitete Kryptowährung weltweit. Umso logischer ist, dass Bitcoin die größte Akzeptanz als Bezahlungsmittel bei verschiedenen Webseiten vorweisen kann.

Wie wir bereits berichteten, gibt es in Südkorea oder in Japan starke Bestrebungen namhafter Unternehmen, Kryptowährungen als Zahlungsmittel zu akzeptieren. In Kanada gibt es sogar einen Onlineshop, der die Nutzung von Bitcoins Lightning unterstützt. Nachfolgend wollen wir einige bekannte Webseiten betrachten, bei denen bereits mit Bitcoin bezahlt werden kann.

Overstock.com ist ein Onlineshop aus den United states, der als einer der ersten Händler bereits im Jahr 2014 begann Zahlungen mit Bitcoin zu akzeptieren. Neben Bitcoin können die Besucher mit Ethereum, Litecoin, Dash, Monero und Bitcoin Dollars zahlen. Mit über 30 Millionen Besuchern monatlich, kann somit eine große Menge der Bevölkerung in Berührung mit Bitcoin kommen.
//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Das beliebte Reiseportal Expedia akzeptiert ebenfalls Bitcoin. Jedoch gilt hierbei eine kleine Einschränkung. Lediglich für Hotelbuchungen wird Bitcoin als mögliche Zahlungsvariante unterstützt. Genauso wie Overstock hat sich das Team von Expedia mit Coinbase zusammengesetzt, um die Zahlungsoption zu integrieren.

Die beiden Webseiten eGifter und Newegg akzeptieren ebenfalls Bitcoin. Durch einen Kauf eines Gutscheines auf eGifter kann damit sogar indirekt mit Bitcoin auf Amazon eingekauft werden.

Die Plattform Shopify suppliers bietet, ähnlich wie Ebay, externen Shopbetreibern an, einen Minishop auf Shopify.com zu eröffnen. Bereits seit dem Jahr 2013 haben alle 75.000 Händler der Plattform die Möglichkeit Zahlungen in Bitcoin zu akzeptieren. Möglich wird dies durch den Zahlungsdienstleister BitPay, der seit kurzem ebenfalls Bitcoin Dollars unterstützt.

Der amerikanische Fernsehsattelitenbetreiber Dish akzeptiert bereits seit dem Jahr 2014 Zahlungen in Bitcoin. Hierbei hat das Unternehmen ebenfalls mit Coinbase kooperiert, um die Zahlungsmöglichkeit zu implementieren.
//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Der Lodge- und Hostelbetreiber A&O Hotels akzeptiert seit letzten September die Bezahlung mit Bitcoin, wenn die Buchung on line durchgeführt wird. Der CEO, Oliver Winter season, führt dazu aus:

Bitcoins sind eine der wichtigsten Zahlungsinnovationen der vergangenen Jahre. Deshalb sind wir sehr stolz, unseren Kunden als erster Hotelanbieter diese Bezahloption bieten zu können.

Um eine Pizza zu bestellen kann ebenfalls Bitcoin genutzt werden. Bei Lieferando ist diese Zahlungsoption bereits seit August des Jahres 2017 verfügbar. COO Jörg Gerbig beschreibt, dass bereits 51% aller Kunden on line bezahlen und deswegen die Möglichkeit unerlässlich ist, um langfristig konkurrenzfähig zu bleiben.

Vielen vielleicht eher unbekannt ist, dass die Bezahlmöglichkeit bei Edeka im On the net Shop bereits seit dem Jahr 2015 besteht. Laut dem Shopbetreiber Bleise nahmen bereits 5% der Kunden diesen Assistance in Anspruch.

Auch wenn wir an dieser Stelle sicherlich nicht alle Webseiten genannt haben, die Bitcoin akzeptieren, so zeigt sich doch, dass es bereits durchaus eine Vielzahl größerer Unternehmen gibt, die Bitcoin akzeptieren. Wir sind gespannt, was die nächste Zeit für den Kryptowährungsmarkt bringen wird.

The publish Bitcoin: Diese Retailers akzeptieren die Kryptowährung Bitcoin appeared 1st on Coin Hero.

Shares 0

About the author

Steve Jones

Steve Jones ist Chefredakteur von Currecny News. Ph.D. in Politikwissenschaft und klassischer Philologie Er ist ein leidenschaftlicher Kommunikator, der Innovationen fördert, sie in einfache Sprachen übersetzt und Visionären hilft, gehört zu werden.

%d bloggers like this: