Geschäft

Coinbase gibt ERC-20-Standard Unterstützung bekannt

]

Am Montag gab Coinbase, eine der größten Amerikanischen Kryptowährungsbörsen, bekannt dass es in den nächsten Monaten ERC-20 Tokens unterstützen werde.

In einem Blog Post veröffentlichte der in San Francisco basierte Kryptowährungs-Trading Gigant, dass man ERC-20 Tokens zur eigenen Börse hinzufügen wolle. Damit widerspricht das Unternehmen einem früheren Statement vom Januar. Einen Monat zuvor hatte die Integration von Bitcoin Cash zur Coinbase-Plattform eine Welle von Kontroversen ausgelöst, die auf Vorwürfen bezüglich Insider-Handel zurückzuführen waren.

Resultierend daher veröffentlichte Coinbase’s CEO Brian Armstrong ein Statement, in dem er angab keine weiteren Kryptowährungen, Ripple einbezogen, zur Coinbase-Plattform oder der Schwester Plattform GDAX hinzufügen zu wollen:

„Zum Zeitpunkt dieser Erklärung haben wir keine Entscheidung getroffen, zusätzliche Wertanlagen zu GDAX oder Coinbase hinzuzufügen. Eine gegenteilige Erklärung ist unwahr und nicht von der Firma genehmigt.“

Coinbase optimistisch bezüglich dem Ethereum Standard

„Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir in den kommenden Monaten den Ethereum ERC20-Standard auf Coinbase unterstützen werden.“

ERC20-540x270

Coinbase zufolge ebnet die technische Unterstützung des ERC-20 Standards den Weg für die Integration weiterer ERC-20 Tokens in der nahen Zukunft.

Das Statement gab weiterhin an, dass neue ERC-20 Tokens erst zu GDAX hinzugefügt werden, bevor die Entscheidung getroffen wird, ob ein spezifischer Token auch auf der Coinbase-Plattform seber integriert wird.

„Coinbase wird nur  Wertanlagen integrieren, die bereits auf GDAX verfügbar sind. Nach der Evaluierung von Liquidität, Preis-Stabilität sowie weiteren relevanten Markt-Faktoren werden wir die Coinbase-Einführung einer von GDAX integrierten Wertanlage entscheiden. Wir möchten betonen, dass die Integration auf GDAX nicht bedeutet dass eine Wertanlage auch auf der Coinbase-Plattform intergriert wird. GDAX wird aller Wahrscheinlichkeit deutlich mehr Kryptowährungen anbieten als Coinbase.“

Worum handelt es sich bei dem ERC-20 Standard?

Bei ERC20 handelt es sich um den technischen Standard dem Tokens und Smart Contracts, welche auf Ethereum entwickelt wurden, folgen. In anderen Worten handelt es sich dabei um die Designstruktur der jeder Programmierer, welcher einen Token oder einen Smart Contract auf dem Ethereum Netzwerk entwickeln will, folgen muss. ERC-20 Tokens und Smart Contracts wurden dank dem Kryptowährungs-Boom im letzten Jahr eine beliebte Möglichkeit zur Entwicklung von interoperablen Verträgen, welches zu einer Vielzahl an dezentralisierten Applikationen, kurz dApps führte.

Nichtsdestoweniger schien die Ankündigung von Coinbase keine sichtbaren Auswirkungen auf den Kryptowährungsmarkt zu haben, der seit dem Januar / Februar-Absturz noch keine Erholung sah.

Capture2903

Die Gesamtmarktkapitalisierung liegt zum Zeitpunkt dieses Berichts bei rund 280 Milliarden US-Dollar und damit deutlich unter 300 Milliarden US-Dollar, welches wir erst vor wenigen Tagen sahen. Ethereum erscheint prozentual einer der größten Verlierer zu sein und verlor in den letzten 24 Stunden rund 10.5% und liegt derzeit bei 413 US-Dollar pro Ether.

The post Coinbase gibt ERC-20-Standard Unterstützung bekannt appeared first on Cryptoticker DE.

Shares 0

About the author

Steve Jones

Steve Jones ist Chefredakteur von Currecny News. Ph.D. in Politikwissenschaft und klassischer Philologie Er ist ein leidenschaftlicher Kommunikator, der Innovationen fördert, sie in einfache Sprachen übersetzt und Visionären hilft, gehört zu werden.

%d bloggers like this: