Nachrichten

Ethereum bald ein Privatssphären Coin wie Monero?

]

Letzte Woche gesellte sich eine neue Technik mit dem Namen AZTEC zu den bekannten vielversprechenden Blockchain-Technologien, wie zum Beispiel Lightning, Sharding, Mimblewimble und Sharding, hinzu.

Der Title dieser Technologie lautet AZTEC (Zero-Knowledge Transactions mit Economical Communication) – ein Protokoll, welches Zero-Knowledge Proofs spezifiziert, welche geheime Transaktionen ermöglichen sollen. Das Protokoll kann auf jeder Blockchain eingesetzt werden, die Turing-Komplett und beliebige Berechnungen durchführen kann. Somit würde dieses Protokoll auch verschleierte Transaktionen auf der Ethereum Blockchain erlauben. Dadurch könnte dann zum Beispiel die Anzahl, der in einer Ethereum Transaktion versandten Coins, verschleiert werden.

Die Idee hinter AZTEC ist ein neuartiger Zero-Knowledge Evidence, welcher die Legitimität einer Transaktion, durch eine Abfolge von homomorphischer Verschlüsselungen und Vary Proofs beweisen kann.

AZTEC Protokoll auf dem Mainnet

Wie der Tech Chief von AZTEC bekannt gab, wird das AZTEC Protokoll bereits auf der Ethereum Mainchain ausgeführt. Um einen AZTEC zero-expertise proof auszuführen werden rund 840,000 ‘Gas’ benötigt.

Dabei kann das AZTEC Sensible Deal im Moment bereits Transaktionen des Stable Coins DAI verschleiern. Ein Beispiel für die Ausführung einer geheimen Transaktion kann male hier einsehen.

Darum ist das AZTEC PROTOKOLL wichtig

Im Moment sind die meisten Blockchain-Anwendungen öffentlicher Natur. So kann jederzeit öffentlich angesehen werden, welcher Account welchem Account wann und wie viel zugeschickt hat. Zudem ist der Kontostand verschiedenere Accounts jederzeit einsehbar. Während die meisten Blockchain-Lösungen, wie z.B. Bitcoin das Mittelsmann-Challenge lösen und nicht mehr auf Vertrauen aufbauen, so sind diese jedoch ein Rückschritt in Sachen Anonymität. Das AZTEC Protokoll könnte diese Anonymität wieder herstellen. Zudem sind anonyme cross-chain dezentralisierte Börsen vorstellbar.

Wie funktioniert es?

Das Crew rund um AZTEC hat das Process mit DAI Token bewiesen. Hierfür haben sie einen AZTEC Token mittels smart agreement einem DAI token zugewiesen.  Folgendes Schaubild  zeigt die Funktionsweise hinter einem AZTEC Token.

What is the AZTEC Protocol

In der jetzigen Implementation skaliert der „Gaspreis“ mit Anzahl der Inputs und Outputs. Um eine Transaktion komplett anonym zu gestalten mit 2 Input AZTEC und 2 Output AZTEC, muss male einen „Gaspreis“ von ungefähr 900.000 bezahlen. Diese Preis könnte sich jedoch schon bald durch Updates des Ethereum Netzwerks auf 200.000 verringern.

AZTEC versteht sich dabei erstmal nur als ein Evidence of Idea. Eine ausführlichere und technische Erklärung findest du hier.

Folge uns auf Twitter,  InstagramFacebook,  Steemit und tritt unserem Telegram Information Kanal oder Newsletter bei.

Du würdest diesen Artikel gerne kommentieren? Dann tritt einfach unserer Telegram Diskussions-Gruppe bei.

Du hast eine Leidenschaft für die Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen? Du hast Talent als Schreiber und Lust darauf in einem Crew mit anderen kryptobegeisterten Leuten zu arbeiten? Dann melde dich bei uns und werde Teil unseres Groups! Schicke uns noch heute eine Kurzbewerbung an [email protected]! Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.



Prasanna

Prasanna is a Cryptocurrency/Blockchain author who enjoys every slant of cryptocurrency from trading to technological innovation. Cryptocurrency/Blockchain is on the route of transforming the globe as persons know it and Prasanna ideas to be there to narrate ground breaking revolution as it comes about.

Shares 0

About the author

Steve Jones

Steve Jones ist Chefredakteur von Currecny News. Ph.D. in Politikwissenschaft und klassischer Philologie Er ist ein leidenschaftlicher Kommunikator, der Innovationen fördert, sie in einfache Sprachen übersetzt und Visionären hilft, gehört zu werden.

%d bloggers like this: