BTC

Kryptomarkt im Aufwind: Bitcoin und Ethereum führen Rallye an

]

Der Kryptowährungsmarkt befindet sich aktuell wieder in einem kleinen Aufschwung und kann durchweg grüne Zahlen verbuchen. Ein möglicher Initiator für die (plötzliche) Rallye könnte der Kauf von 661 BTC durch einen unbekannten Trader auf der Kryptowährungsbörse Bitfinex sein. 

Wie über Reddit berichtet wurde, löste gestern eine einzige Kauforder von 661 Bitcoin an der Krypto-Börse Bitfinex in weniger als 30 Minuten einen Preisanstieg von 2,7% für Bitcoin aus.

btc kurs
Quelle: https://www.reddit.com/r/CryptoMarkets/reviews/abn9x2/661_btc_25_million_purchased_in_1_minute_on/

Der Trade, der mehr als 2 Millionen Dollar wert war, wurde über Reddit gesichtet. Die große Kauforder trug dazu bei, eine breitere Krypto-Rallye zu initiieren. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist der Bitcoin Kurs in den letzten 24 Stunden immer noch um 1,7% auf 3.894 USD gestiegen. Der Ethereum Kurs legte um mehr als 11% zu und übertraf damit die Marktkapitalisierung der Plattform über dem XRP um rund eine Million USD.

Der Preis der ETH sank im vergangenen Monat auf ein Tief von rund 83 Dollar. Dies, kombiniert mit einer XRP-Rallye, führte dazu, dass XRP den 2. Platzen im Rating der Marktkapitalisierung einnahm und Ethereum überholte. Ethereum hat nun seinen Thron als zweitgrößte Kryptowährung auf dem Markt zurückerobert, nachdem der Preis in vergangenen 30 Tagen um 80 Prozent von 83 auf 150 US-Dollar gestiegen ist.

Auch der Relaxation des Krypto-Marktes sieht grün. Litecoin und EOS legten zwischenzeitlich um mehr als 5% zu. Tron stieg um 4%, XRP und Bitcoin Dollars um 3%.

Technische Indikatoren zeigen Aufwärtszeichen

Es ist 2019, und es scheint, dass die Aussichten für Bitcoin und den Kryptowährungsmarkt insgesamt bereits positiv sind. Laut einem kürzlich von Bloombergs Vildana Hajric und Reade Pickert veröffentlichten Artikel zeigen eine Reihe technischer Indikatoren/Signale nach einer mehrmonatigen Flaute erste Aufwärtszeichen.

Nach Angaben der beiden Reporter deutet der GTI Vera Convergence Divergence Indikator darauf hin, dass BTC in seine &#8222längste Kauflust seit sechs Monaten&#8220 eingetreten ist, vermutlich aufgrund der Tatsache, dass die Kryptowährung in den letzten Wochen nicht drastisch gefallen ist. Der Indikator prognostiziert, dass Bitcoin, wenn der Druck auf der Käuferseite in den nächsten zwei Wochen anhält, weiter steigen könnte und sich von seinen Jahrestiefstständen bei rund 3.150 USD weiter erholt.

Mike McGlone, ein Bloomberg Intelligence Analyst, der zuvor skeptisch gegenüber Krypto war, stellte fest, dass diese &#8222Reduction-Rallye&#8220 ein Nebenprodukt des Endes der Steuersaison 2018 sein könnte. Er erklärte aber auch, dass dieser Aufschwung in Kürze enden könnte und der Markt wieder zu einem &#8222längerfristigen Bärenmarkt&#8220 werden könnte.

The submit Kryptomarkt im Aufwind: Bitcoin und Ethereum führen Rallye an appeared to start with on Coin Hero.

Shares 0

About the author

Steve Jones

Steve Jones ist Chefredakteur von Currecny News. Ph.D. in Politikwissenschaft und klassischer Philologie Er ist ein leidenschaftlicher Kommunikator, der Innovationen fördert, sie in einfache Sprachen übersetzt und Visionären hilft, gehört zu werden.

%d bloggers like this: