BTC

Taklimakan Community und SocialMedia.Marketplace gehen Partnerschaft ein

]

Taklimakan Community und SocialMedia.Marketplace haben eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding &#8211 MOU) unterzeichnet, die die Zusammenarbeit beider Projekte und die Weiterentwicklung beider Blockchain-Plattform fördern soll.

Taklimakan Network ist ein in Singapur ansässiges Projekt, welches eine Plattform für die Verbindung von Investoren, Analysten und Enthusiasten aus der Krypto-Welt bereitstellen möchte.

SocialMedia.Market ist eine Blockchain-Plattform, die die Geschäftswelt von Social Media Influencern und werbetreibenden Unternehmen revolutionieren möchte. Die Partnerschaft ist das neueste Beispiel für einen aufstrebenden Craze in der Krypto-Gemeinschaft, bei dem sich Projekte zusammenschließen, um Synergieeffekte einer Partnerschaft zu nutzen.

Das MOU soll es sowohl dem Taklimakan-Netzwerk als auch SocialMedia.Marketplace ermöglichen, ein kollaboratives Framework für eine gemeinsame Forschung und Entwicklung im Bereich Blockchain voranzutreiben. Während sich das Taklimakan-Netzwerk auf Bildungsaspekte und Networking konzentriert, fokussiert sich SocialMedia.Marketplace auf die Verbindung von Influencern mit Werbetreibenden.

Die Taklimakan Community-Plattform soll für Anfänger und Experten gleichermaßen geeignet sein. Das Projekt sieht seine Aufgabe darin, die Kompetenz und das Wissen von Krypto-Interessierten zu verbessern, indem sie ihnen Investment-Resources zur Verfügung stellt und sie mit Analysten und Kennern der Szene verbindet.

Das wohl wichtigste Tool, welches Taklimakan den Investoren zur Verfügung stellen möchte, ist ein Werkzeug, das Nachrichten aus der Krypto-Welt sammelt und die Nachrichten durch einen hauseigenen Analysedienst bewertet.

Darüber hinaus soll es eine Open-Resource-Bildungsdatenbank, eine Tradingplattform mit Analyse- und Trading-Resources, sowie ein Discussion board geben, in dem Krypto-Enthusiasten mit Experten und Portfoliomanager in Kontakt treten können.

Weitere zentrale Komponenten des Netzwerkes sollen außerdem Crowdsourced-Prognoseinstrumente und öffentliche Krypto-Portfolios sein, an denen jedermann teilnehmen kann. Alle Resources haben das Ziel dem Benutzer zu helfen, fundiertere Entscheidungen bei der Investition in Kryptowährungen sowie beim Trading zu treffen.

Rashid Yussup, einer der Mitgründer von Taklimakan Community, erklärte (frei übersetzt):

Die Krypto-Neighborhood wächst rasant und wir planen in den nächsten zwei bis fünf Jahren über eine Million neue Plattform-Nutzer zu gewinnen. Mit den Resources, die im Taklimakan-Netzwerk zur Verfügung stehen, wollen wir der Krypto-Neighborhood pädagogische Kompetenz und Professionalität zur Verfügung stellen.

Während sich Taklimakan auf die Vernetzung von Krypto-Enthusiasten konzentriert, möchte SocialMedia.Marketplace den ersten dezentralisierten Marktplatz für die Verbindung von Bloggern und Influencern aus sozialen Medien mit Werbetreibenden aus der Industrie begründen.

Das Unternehmen hat einen starken Beirat zusammengestellt, der unter anderem Tatsunari Ono von Price Brain Business und Keith Teare von TechCrunch umfasst.

Gemeinsam wollen sie die Hauptprobleme des Influencer-Marketings lösen, indem sie Möglichkeiten zur Monetarisierung von Inhalten, zum Engagement in der Neighborhood und zur Steigerung der Reichweite schaffen.

Der Ansatz basiert auf der Blockchain-Technologie und soll die Verhandlungen zwischen Werbetreibenden und Social-Media-Influencern vereinfachen. Analytische Berichte zeigen, dass Influencer-Internet marketing ein boomender Markt ist. Jüngste Schätzungen gehen davon aus, dass sich dieser Markt bis 2020 zu einer 5 bis 10 Milliarden Greenback Industrie entwickeln wird.

Obwohl die genaue Artwork der Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen noch präzisiert werden muss, passen die Stärken von SocialMedia.Marketplace und Taklimakan Community effizient zusammen. Beide Unternehmen streben die Förderung eines dezentralen Marktes auf Grundlage der Blockchain-Technolgie an.

SocialMedia.Marketplace hat kürzlich seinen ICO unter der Führung von ICOBox abgeschlossen. Der SMT-Token ist bereits an einigen Börsen notiert. Das Projekt hat im Rahmen des ICO rund 14.000 ETH eingesammelt. Ein SocialMedia.Marketplace-Berater, Andrew Playford von Sonic Foundry, fügte hinzu:

Influencer Internet marketing bietet ein grandioses Potenzial und die Schaffung eines dezentralisierten Blockchain-Marktplatzes ist die Lösung für einige große Probleme in dieser Branche. Der Erfolg des SocialMedia.Marketplace ICO ist nicht überraschend, da es eines der wichtigsten Internet marketing-Blockchain-Projekte ist.

Während der SocialMedia.Marketplace-ICO bereits abgeschlossen ist, hat der Taklimakan Community ICO erst am 9. April 2018, bei einem Preis von ,05 professional TKLN begonnen.

Weitere Informationen zum Taklimakan Community und zum SocialMedia.Marketplace Projekt finden Sie auf den Webseiten der Projekte: https://taklimakan.io/ und https://socialmedia.market/.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Info und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Artwork von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

The article Taklimakan Community und SocialMedia.Marketplace gehen Partnerschaft ein appeared 1st on Coin Hero.

Shares 0

About the author

Steve Jones

Steve Jones ist Chefredakteur von Currecny News. Ph.D. in Politikwissenschaft und klassischer Philologie Er ist ein leidenschaftlicher Kommunikator, der Innovationen fördert, sie in einfache Sprachen übersetzt und Visionären hilft, gehört zu werden.

%d bloggers like this: