Kryptowährung

Tallycoin – die Bitcoin-Option zu Patreon

]

Gold bitcoin physical coins isolated on blackVor ein paar Tagen kam es zu einem prominenten Drop von De-Plattforming auf Patreon, als der YouTuber Sargon of Akkad von der Fundraising-Seite verschwand. Seitdem ist ein Rennen entbrannt, welches uns eine Option zu Patreon liefern könnte – eine Option, die eventuell Cryptocoins nutzt.

Bitcoin Information: Tallycoin – die Bitcoin-Option zu Patreon

Sargon of Akkad war der bisher prominenteste Drop von Zensur auf Patreon. Patreons CEO gab im Zuge des Falles bekannt, dass male Nutzer der Seite zensieren und sogar de-plattformen werde, wenn diese gegen die Richtlinien bezüglich Detest Speech und Co. verstoßen. Viele Unterstützer der „Crowd-Fundraising“-Seite schlossen darauf ihren Account bei Patreon und warten seitdem auf eine Option. Diese könnte Tallycoin werden, eine Artwork Patreon mit Bitcoin.

Aktuell sind auf der Plattform nicht alle Funktionen verfügbar, die Patreon bereits bietet, dies könnte sich jedoch ändern, je mehr Nutzer (und damit finanzielle Mittel) die Seite erhält. Schon jetzt können Articles-Creator statische Fund Me Seiten erstellen und Spenden mit Bitcoin und Lightning erhalten. Tallycoins entscheidender Vorteil: Aktuell werden keine Gebühren berechnet, so dass 100% der Spenden beim Creator landen!

Hier geht es zu Tallycoin

(Bildquelle: © breakingthewalls Fotolia.com)

Neueste Bitcoin Informationen

Informationen zu Ethereum bzw. zum Ethereum Kurs

Wichtige Bitcoin Themen

Shares 0

About the author

Steve Jones

Steve Jones ist Chefredakteur von Currecny News. Ph.D. in Politikwissenschaft und klassischer Philologie Er ist ein leidenschaftlicher Kommunikator, der Innovationen fördert, sie in einfache Sprachen übersetzt und Visionären hilft, gehört zu werden.

%d bloggers like this: